Engagiert in Pankow

In dieser Rubrik möchten wir das freiwillige und ehrenamtliche Engagement von Menschen vorstellen und würdigen. Damit wollen wir auch zeigen, wie vielfältig und lebendig die Pankower Engagementlandschaft ist.

Wir danken Maike, Karin, Paulina und Insa, den ehrenamtlichen Kolleginnen, die nacheinander die Interviewreihe betreut haben oder noch betreuen.

Alexandra Wehrmann – engagiert von der ADHS-Selbsthilfegruppe bis zum KiezCafé

Frau Z. – Nur zu Hause bleiben – das ist zu wenig

Editha Kinzorra – Es ist immer ein Miteinander

Monika Herrmann und Sylvia Url – Ursprünglich wollte ich Bibliothekarin werden

Maili und Gerhard Hochhuth – Berlin ist eine interessante Stadt…

Ralf Dannenberg – Jeder Tag ist mir willkommen

Dr. Gisela Grunwald – Immer mal die Perspektive wechseln

Agata Koch – Interkulturell in Pankow

Katrin Senf und Ivana Sustrova – Ivana und Katrin vom Kleidertreff

Ingrid Herrmann – Leben in Zehn-Jahres-Schritten

Christa Konkel – Ich finde Menschen spannend

Dr. Ulrike Barthel – Gutes tun tut gut

Klaus Lemnitz – Ein lebenswerter Kiez

Kerstin Gläser – Ich habe alles bewältigt

Paola Sánchez Guerra – Die MaMis sind wichtig in meinem Leben

Renate Kazubke – Wenn ich ins Heim müsste, würde ich dorthin gehen