Aktivitäten der FreiwilligenAgentur Pankow!

17. Sozialkulturmarkt auf dem Antonplatz
am 11. Mai 2023

Auch in diesem Jahr findet auf dem Weißenseer Antonplatz der Sozialkulturmarkt statt.

 

 

Bereits zum 17. Mal kommen soziale und gemeinnützige Vereine, Initiativen und Organisationen aus dem Großbezirk Pankow gemeinsam auf dem Antonplatz zusammen.

 

 

Mit einem bunten Kulturprogramm und Mit-Mach-Aktionen an allen Ständen hoffen wir auf viele schöne Momente und Gespräche.

 

 

Von Button-Maschine, Mitmachzirkus, dem Herstellen von Sandbildern über Kaffee, Kuchen und Popcorn ist für Alle was dabei.

 

 

Wir freuen uns auf euch!

 

 

Ein Interview des Frei-Zeit-Haus e.V. mit Christoph Lewek, langjährigem Geschäftsführer des Vereins, über die Geschichte des Sozialkulturmarktes finden Sie hier: Unser Weißensee

Das Bühnenprogramm 2023:

15:00 – 15:15 Uhr Begrüßung

 

15:30 – 16:00 Uhr BiSouterrain
Chansons, alte Schlager Pop-Klassiker

 

16:45 – 17:00 Uhr Tanz- und Karatéshow
Dokan Sportclub, Ltg. Janine Keyser

 

17:15 – 17:45 Uhr Bateria de risco
Brasilianische Percussion, Ltg. Katja Höllein (Musikschule Béla Bartók in Kooperation mit beta gGmbH)

 

17:55 – 18:25 Uhr Béla tanzt – Weltmusik
Bläserensemble Weißensee mit Jugendstreich Weißensee und Bateria de risco
Ltg. Lutz Wolf/Stephanie Thunert/Katja Höllein (Musikschule Béla Bartók in Kooperation mit beta gGmbH)

 

Einen Artikel in der aktuellen Berliner Woche zum Sozialkulturmarkt finden Sie hier: Berliner Woche

 

SKM_FLYER_2023_2

Immer wieder Danke - Engagement macht den Unterschied

07

Für Engagement gibt es viele gute Gründe: Sinn, Spaß, Begegnung, Gutes tun. Wir sind fest davon überzeugt, dass tätig werden und mitgestalten Demokratie in Bewegung hält und das gesellschaftliche Miteinander bereichert.

 

 

Für ihr ganz besonderes Engagement wurden im November und Dezember Freiwillige der FreiwilligenAgentur Pankow ausgezeichnet und geehrt:

 

 

Berlin sagt Danke!“ am 30.11.2022 im Roten Rathaus

 

 

Anlässlich der Veranstaltung „Berlin sagt Danke!“ luden die Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey und der Präsident des Abgeordnetenhauses Dennis Buchner Engagierte aus ganz Berlin ein.

Unter anderem wurden auch Andrea Kuhn und Cornelia Fensky für ihr Engagement geehrt:

Beide machen sich seit vielen Jahren stark für ein inklusives Engagement und ein Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen.

 

 

Berliner Ehrennadel 2023


jährlich werden 24 Berlinerinnen und Berliner, die ehrenamtlich tätig sind und sich in herausragender Art und Weise in unserem Gemeinwesen besonders sozial engagieren, mit der Landesauszeichnung „Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement“ geehrt.


Kennen Sie Ehrenamtliche, die Sie für diese Auszeichnung vorschlafen möchten?


Vorschläge können ab sofort bis 31. März online eingereicht werden.


Nutzen Sie dafür bitte das Formular auf der Webseite:


https://www.berlin.de/sen/soziales/buergerschaftliches-engagement/anerkennungskultur/formular.1153414.php


 

 

PIA Preisverleihung des Paritäters am 2.Dezember 2022


Der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin möchte die besonderen Leistungen von Frauen mit Behinderungen würdigen.

Deshalb vergibt der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin jährlich einen Preis an engagierte Berlinerinnen mit Behinderungen: den Paritätischen Preis für Frauen mit Behinderungen in Aktion, kurz PIA.

Nun wurden Zum 3. Mal die PIA-Bärinnen an engagierte Frauen mit Behinderungen vergeben:

Eine der Preisträgerinnen ist Svenja Steinke. Sie wurde in der Kategorie „Menschenrechte und Selbstbestimmung“ ausgezeichnet und kämpft, wie die anderen Preisträgerinnen, für sich selbst und für andere gleichermaßen. So klagt sie beim Jugendamt Pankow auf ihr Recht, Pflegemutter zu werden. Darüber hinaus setzt sie sich bei uns in der FreiwilligenAgentur für Beratungen auf Augenhöhe ein.


„Kämpfen und anderen Frauen Kraft geben“ – dies ist das Motto der insgesamt vier Preisträgerinnen. Jeder der vier Preise ist mit 4.000€ dotiert. Mit dem Geld sollen Berliner Projekte gefördert werden.

Unsere Aktionen bei den Berliner Freiwilligentagen

„Hereinspaziert“
Eröffnungsaktion zu den Berliner Freiwilligentagen 2022 am 09.09.2022

In der FreiwilligenAgentur trafen sich Ehrenamtliche und solche, die es werden wollten. Der Ehrenamtskoordinator der Albert-Schweizer-Stiftung informierte rund ums Ehrenamt.

„Frag mich einfach!“
Workshop Inklusion im STZ Pankow

Die körperliche Einschränkung sei eine Erfahrung, auf die sie in ihrem Alltag eingestellt seien, erzählen die blinde Kerstin Gaedicke und Svenja Steinke, die im Rollstuhl sitzt. Viel belastender seien aber die Erfahrungen im öffentlichen Raum und bei zufälligen Begegnungen. Vielfach ist es vielleicht Unsicherheit der „Nicht-Behindis“. Daher: einfach direkt den Menschen mit einer Behinderung ansprechen und fragen, ob z.B. Hilfe benötigt wird.

Freiwilligenbörse
Buch am 14.09.2022

Die FreiwilligenAgentur Pankow beim Beratungsgespräch im Rahmen der Freiwilligenbörse.

Mit-Lauf-Aktion
am Weissensee am 14.09. 2022

Jede/r der wollte, konnte es einfach ausprobieren: Der blinde Sportler Jörg von de Fenn zeigte, wie man ohne zu sehen joggt. Hier zufällig Vorbeikommende mutig in Aktion.

Berliner Freiwilligentage 2022

Wir sind dabei und packen an!

Gemeinsame Sache – Berliner Freiwilligentage 2022

In allen Berliner Bezirken finden vom 9.-18. September 2022 zahlreiche Mitmach-Aktionen für freiwilliges Engagement statt. Der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin, der Tagesspiegel und die Partner der Gemeinsamen Sache – Berliner Freiwilligentage haben es sich zur Aufgabe gemacht, das freiwillige Engagement in der Stadt sichtbar zu machen und damit ein starkes Zeichen für Vielfalt, Demokratie und Nachhaltigkeit zu setzen.

Wir sind Partner der Gemeinsamen Sache – Berliner Freiwilligentage

Soziale Organisationen, Initiativen, Unternehmen und Hochschulen sind Partner der Gemeinsamen Sache – Berliner Freiwilligentage 2022. So wie auch wir! Wir organisieren Mitmach-Aktionen für Berlinerinnen und Berliner. Ob drinnen oder draußen, in der Werkstatt oder im Garten – jede Mitmach-Aktion ist besonders. Die Vielfalt reicht von Aktionen vor Ort über digitale Aktionen bis hin zu Aktionen von zu Hause. Für alle Altersgruppen, Menschen mit Beeinträchtigung, Menschen mit Fluchterfahrung oder Mitarbeitende von Unternehmen gibt es Angebote.

Auf www.gemeinsamesache.berlin/aktionen findet ihr ab Sommer 2022 viele Angebote in ganz Berlin. Bis Mitte September kommen mehr und mehr Aktionen dazu. Also schaut vorbei und nutzt die Möglichkeit, euch für gemeinnützige Projekte in eurem Kiez oder in der Stadt zu engagieren und ein neues Miteinander zu erleben. Denn gemeinsam ist vieles schnell geschafft.

Seid dabei und packt mit an! Mehr Infos findet ihr unter:

Website: www.gemeinsamesache.berlin
„Hereinspaziert“ – am 9. Sept 2022 ab 14:00 Berliner Allee 124, 13088 Berlin

Zur Eröffnung der Freiwilligentage öffnen wir unsere Tür und laden Ehrenamtliche und Menschen, die es (vielleicht) werden wollen in die FreiwilligenAgentur Pankow ein.

Der Ehrenamtskoordinator der Albert-Schweitzer-Stiftung berichtet über die unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche für Ehrenamtliche in seiner Einrichtung und steht für Fragen zur Verfügung. In entspannter Atmosphäre bieten wir außerdem Raum für Austausch unter den Besucher*innen und mit dem Team der FreiwilligenAgentur sowie eine kleine Ausstellung über Projekte im letzten Jahr.
„Frag mich einfach“ – Inklusiver Workshop – am 12. September 16 – 18:00 Stadtteilzentrum Pankow, Schönholzer Str. 10 13187 Berlin

Die FreiwilligenAgentur Pankow und das Stadtteilzentrum Pankow laden Menschen mit und ohne Behinderung zu einem gemeinsamen Workshop ein. Wie gelingt ein entspanntes Miteinander? Welche Vorurteile, Unsicherheiten und Barrieren gibt es?

Wer will kann mit Hilfe einer Simulationsbrille ausprobieren, wie sich eine Sehbehinderung auswirkt. Wie funktionieren Alltagshandlungen wie Geld zählen oder unfallfrei einen Weg zu meistern? Wie gelingt es, in einem Rolli eine Bordsteinkante zu überwinden? Wir kommen ins Gespräch mit Kerstin Gaedicke (blinde Trainerin für Sensibilisierungsschulungen) und Svenja Steinke (Ehrenamtliche und Rollinutzerin).

„Erzählcafé“ in der Parkbücherei im Bürgerpark – ein neues Projekt für die Ehrenamtlichen der Parkbücherei

 

Wilhelm-Kuhr-Straße 16, 13187 Berlin

 

Die Ehrenamtlichen der Parkbücherei sind am 14. September um 16:00 Uhr zur Eröffnung des „Erzählcafés“ eingeladen. Ab Oktober findet das „Erzählcafé“ an jedem 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr statt. Es bietet Gelegenheit zum Kennenlernen und zum Austausch darüber, was die Ehrenamtlichen mit der Tätigkeit in der Bücherei verbindet.

 

Die FreiwilligenAgentur Pankow begleitet das Projekt. Die Freiwilligen können in Interviews schildern, wie sie zum Arbeiten für die Parkbücherei kamen und was ihnen besonders wichtig dabei ist. Die Ergebnisse können unter unserem Menüpunkt Interviews veröffentlicht werden.

 

Mit dem „Erzählcafé“ wird der Einsatz der Freiwilligen für die Bücherei im Bürgerpark gewürdigt. Es ist eine Kooperation der FreiwilligenAgentur Pankow mit dem Verein FÜR PANKOW e.V., dem Träger der Parkbücherei.

Mit-Lauf-Aktion: Inklusiver Tandemlauf am Weißensee – am 14. September 16 – 18:00

Der blinde Sportler Jörg von de Fenn zeigt euch, wie man ohne zu sehen joggt. Einfach vorbeikommen und ausprobieren. Treffpunkt: Am Weißensee, 50 m links vom Strandbad Weißensee (Weggabelung) an der Flag der FreiwilligenAgentur Pankow (grüne Puzzleteile).

Ein Kooperationsangebot von Jörg von de Fenn und der FreiwilligenAgentur Pankow. Bei schlechtem Wetter treffen wir uns in der FreiwilligenAgentur Pankow, Berliner Allee 124, 13088 Berlin.

Außerdem sind wir am 10. September auf dem Fest an der Panke mit einem Infostand vertreten.

Anschließend lädt die Albert-Schweizer-Stiftung zum gemeinsamen Grillen und sich stärken ein. Eine Wohngemeinschaft für Menschen mit Beeinträchtigungen freut sich über ein Kennenlernen und Austausch im Garten vom Haus Münster – ganz in der Nähre vom Weißensee.

Wann? Ab 17:30

Aktionsort:
Albert-Schweizer-Stiftung Haus Münster im Garten, Buschallee 89 A, 13088 Berlin

Kontakt FreiwilligenAgentur:
Tel.: 030 – 25 09 10 01
E-Mail: info@ehrenamt-pankow.berlin

Kontakt Albert-Schweizer-Stiftung

Haus Münster:
Tel. 030 96 244 162
E-Mail:RamonaKluge@ass-berlin.org
Webseite:www.ass-berlin.org


Hier sehen Sie ein Portrait einer Ehrenamtlichen der FreiwilligenAgentur Pankow, entstanden während der Freiwilligentage 2021

Auch zu finden auf Instagram, Facebook und bei Twitter


 

Hoffest der Bürgermeisterin
am 05.07.2022 vor dem Roten Rathaus

Über 3.500 Menschen waren zum Hoffest der regierenden Bürgermeisterin geladen, darunter auch Ehren- und Hauptamtliche der FreiwilligenAgentur Pankow. 

Unter dem Motto: #Zukunftshauptstadt präsentierten sich die Stadt, zahlreiche Kooperationspartner:innen, Künstler:innen und natürlich die Gäste von ihrer besten Seite.  

Fachveranstaltung am 30. Juni 2022 im Hotel Rossi
„Nachhaltigkeit stärken durch freiwilliges Engagement“

Barbara Wacker und Jörg von de Fenn präsentieren die Ergebnisse zum Workshop Inklusion im Plenum. 

Nachhaltigkeit heißt, in der Gegenwart so zu handeln, dass künftige Generationen dadurch nicht gefährdet werden. Tausende Freiwillige engagieren sich jeden Tag und übernehmen Verantwortung: in der Nothilfe für Geflüchtete, im Klimaschutz, in sozialen Projekten in der Nachbarschaft und in vielen weiteren Bereichen. Damit leisten sie auch einen Beitrag zu einer solidarischen Gesellschaft der Zukunft. Welchen Beitrag können wir sowohl im Kleinen als auch im Großen leisten, um unsere Gesellschaft und unsere Umwelt nachhaltig zu stärken? Woran zeigt sich, dass lokales Handeln und globales Denken eng miteinander verbunden sind?
Welchen Einfluss übt freiwilliges Engagement aus, um die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN zu erreichen? Und auf welche Weise muss freiwilliges Engagement gestärkt werden, um nachhaltig wirken zu können? 
Diese und weitere Fragen wurden diskutiert mit der Berliner Zivilgesellschaft, ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitenden in sozialen Organisationen, Vereinen und Initiativen sowie mit Mitarbeitenden der Berliner Verwaltung.

Sozialkulturmarkt auf dem Antonplatz
am 9. Mai 2022

Bei schönstem Sommerwetter zeigte sich Weißensee von seiner besten Seite und präsentierte die soziale Vielfalt, welche dieser Bezirk zu bieten hat. Neben schönen Gesprächen gab es allerhand mitmach-Aktionen an den verschiedenen Ständen. Danke auch an Nina Tsonkidis für die herzlichen Begrüßungsworte. Wir freuen uns schon wieder aufs nächste Jahr mit euch!

Vorleseweltrekord
Leselounge e.V.
am 30. April 2022

Berlin hat den Vorlese-Weltrekord geknackt! Und wir waren dabei!
 
Es hat uns großen Spaß gemacht!
Und ein bisschen aufregend war es auch, öffentlich so lange laut vor Kameras zu lesen.

 

Die Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey startete als Schirmherrin das Vorlesen am 2. April, dem internationalen Kinderbuchtag. Das Finale fand am 23. April, dem Welttag des Buches, im Schloss Friedrichsfelde im Tierpark statt.
 
Wir sind stolz auf Berlin und auf unser Vorlese-Team!

Unser Team:

Wir bringen Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, mit Initiativen zusammen, die Unterstützung brauchen. Egal ob ein regelmäßiges Engagement, ein Kurzzeit-Einsatz oder eigenes Projekt: Wir schauen gemeinsam, welche Tätigkeit zu wem „passt“ und wie sich umsetzen lässt.

 

Vielfalt erwünscht:

Alle sind willkommen, so, wie sie sind – unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Religion, sexueller Oreinterung, Geschlecht, Aussehen oder Behinderung.

 

Auf Wunsch beraten wir auf Englisch, in leichter Sprache oder ziehen eine/n Sprachmittler:in hinzu

 

Bürgerschaftlicher Einsatz kennt keine Grenzen, sondern hilft, diese zu überwinden. Engagement macht Spaß, hilft, stiftet Sinn und lässt Menschen wachsen.

 

Heidi Graf, Barbara Wacker, Christian Dubs sowie ein inklusives Ehrenamtsteam freuen sich auf Sie und beraten zu allen Fragen des Ehrenamts sowie zu folgenden Schwerpunkten:

Heidi Graf
Beratung, Koordination und Nachbarschaftshilfe

Barbara Wacker

Beratung und Inklusion – Beratung in leichter Sprache

Christian Dubs

Beratung, Junges Engagement und Öffentlichkeitsarbeit

Dina Bott
ehrenamtliche Mitarbeit in der FreiwilligenAgentur

Svenja Steinke
ehrenamtliche Mitarbeit Inklusion – Beratung in leichter Sprache

Jörg von de Fenn
ehrenamtliche Beratung für blinde und sehbehinderte Menschen

Andrea Kuhn

Inklusion – Peer-Beratung, Unterstützung bei Veranstaltungen

Cornelia Fensky

Inklusion – Peer-Beratung

Michael Röhrling

Mitarbeit für Organisatorisches

Maren Wroblewski: Formular – Lotsin

Datenbankpflege und Beratung

 

Das Beantragen von Unterstützung und finanziellen Hilfen, sei es der Antrag auf Elterngeld, WBS oder Bürgergeld, verlangt von uns sehr viel. Der Umfang der Anträge wird immer größer und die einzureichenden Unterlagen werden immer mehr. Wir möchten Sie dabei unterstützen.

 

Sie erreichen Ihren Formular-Lotsen ab 05.02.2024 immer montags von 16-18 Uhr im Stadtteilzentrum Weißensee, Pistoriusstr. 24 (Bildungsverein)

 

Anmeldungen bitte vorab per Mail: formular-lotse-pankow@web.de

Regine Reitzenstein
ehrenamtliche Handyschulungen für Senior:innen

Insa Wichert

Durchführung und Betreuung der Interviewreihe „Engagiert in Pankow“

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine Mail oder kommen Sie einfach vorbei.

Sehr gerne stehen wir Ihnen für Auskünfte und Beratungen rund ums Thema Engagement zur Verfügung.

Telefonisch und per mail erreichen Sie uns zu unsere Bürozeiten:


Montag:                               12:00 – 18:00

Dienstag – Donnerstag:         10:00 – 18:00

Freitag:                                10:00 – 14:00


Sollten wir nicht ans Telefon gehen können, hinterlassen Sie bitte deutlich Ihren Namen und Rufnummer, wir rufen zeitnahe zurück.


Sie möchten gerne spontan vorbeikommen? Wir freuen uns auf Sie:

Dienstags:                          10:00-14:00

Donnerstags:                      14:00-18:00


Oder sie vereinbaren Ihren individuellen Termin mit uns. Mit Ihrem Engagement-Wunsch können Sie sich auch direkt hier auf unserer Homepgage registrieren.


Ihr Team der FreiwilligenAgentur Pankow

info@ehrenamt-pankow.berlin

www.ehrenamt-pankow.berlin

030-25 09 10 01

Berliner Allee 124
13088 Berlin
030 25 09 10 01
030 25 09 10 71
info@ehrenamt-pankow.berlin

Die Freiwilligen-Agentur ist über eine mobile Rampe für Rollis zugänglich.

Die Räume sind nur eingeschränkt barrierefrei. Wir beraten Sie gerne in barrierefreien Räumen in der Nähe:


    • im Stadtteilzentrum Weißensee
    • im Stadtteiltentrum Pankow
    • an einem Ort Ihrer Wahl

Die FreiwilligenAgentur Pankow ist Mitglied der LAGFA Berlin – Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Berlin, der bagfa e.V. – der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen sowie des Alphabündnisses Pankow.

Förderer und Unterstützer der FreiwilligenAgentur Pankow sind das Bezirksamt Pankow-Berlin, die Senatskanzlei der Regierenden Bürgermeister von Berlin, der Paritätische Berlin und die GESOBAU.